Königswinter - Hirschberg nach einem Gemälde von dem Rhöndorfer Winzer und Maler Wilhelm Redeligx 1909

Das Bild zeigt die Restauration Schaefer am Hirschberg im Siebengebirge, nach einem Gemälde von dem Rhöndorfer Winzer und Maler Wilhelm Redeligx, der 1865 in Köln geboren wurde und 1951 in Rhöndorf verstarb.
Er war auch Besitzer des Weingutes Münchenberg, Bad Honnef-Rhöndorf, in der Löwenburgstraße.

1921 wurde der Maler Heinrich Reifferscheid beauftragt, Notgeld für Bad Honnef zu entwerfen. Die Zeichnungen auf dem Notgeld enthielten Motive aus Honnef und Rhöndorf von den Malern Heinrich Reifferscheid und Wilhelm Redeligx .
Eine Bildergalerie mit vielen Einzelheiten und Portraits der Maler Heinrich Reifferscheid und Wilhelm Redeligx finden Sie, wenn Sie den Link anklicken.

"Der VVS errichtet 1883 ein Wegewärterhaus am südlichen Fuß des Hirschberges und erlaubt dem Aufseher Gottfried Schaefer zu seinem kärglichen Lohn ab Sommer 1893 durch einen Schankwirtschaftsbetrieb ein Mehrfaches dazu zu verdienen".
Zitiert aus "Kaiserwetter am Siebengebirge" von Karl Josef Klöhs.

Die Ansichtskarte ist postal. gelaufen:
ab 28.10.09 8-9V Cöln
Adressiert an:
Mde. Marguerite Schmitz
59 Montaque de la Cour Corak
Brüssel Belgien

Bild von 1909 ca.
Text: Rudi Schuchert
Quelle: Rheinische Kunstdruckerei C.Fischer & Co.GmbH Eltville a.Rh.
Zur Verfügung gestellt von Rudi Schuchert
Marker Das Honnefer Notgeld von Reifferscheid und Redeligx - Marker Wilhelm Redeligx bei WIKIPEDIA

 nächstes Bild der Auswahl

Raum: Ansichtskarten, Postkarten Vitrine: Siebengebirge
Raum: Siebengebirge und der Rhein
Raum: Zeichnungen, Radierungen etc. Vitrine: Wilhelm Redeligx 1865 - 1951
Raum: Portraits Vitrine: Wilhelm Redeligx 1865 - 1951
Dieses Bild wurde 1304 Mal angesehen
Datensatz 1086 wurde zuletzt bearbeitet von rsch/lv/rsch/lv/rsch/lv am 26.10.2016 um 12:05 Uhr
Nachricht E-Mail mit Information / Anmerkung zum Bild verschicken
Museum Zur Startseite Virtuelles Brückenhofmuseum