Am 29. Januar 1994 starb Jean Assenmacher - am 3. März 2014 wäre er 100 Jahre alt geworden -- UNSERE UMFASSENDE DOKUMENTATION

Jean Assenmacher wurde am 3. 3. 1914 in Oberdollendorf geboren. Nach dem Besuch der achtklassigen Volksschule erlernte er den Beruf eines Malers und Anstreichers, den er bis 1977 ausübte. Wenn er als eine der bedeutenden Persönlichkeiten, ja, Originale seines Heimatortes, der Stadt Königswinter und der Region bezeichnet werden kann, so ist das seinem Entschluss zu verdanken, sein Hobby zu seinem Lebenswerk zu machen: Ab 1960 betätigte er sich als Autodidakt publizistisch. 1968 wurde er freier Mitarbeiter der Siebengebirgszeitung.
Bis zu seinem Tod am 29. 1. 1994 hatte er ca. 30 Bücher, Broschüren und Festschriften verfasst.

Der Heimatverein Oberdollendorf und Römlinghoven e.V. und der Kreis der Heimatfreunde Niederdollendorf e.V. erinnerten mit einer gemeinsamen Veranstaltung am Donnerstagabend, 13. März 2014, im Evangelischen Gemeindezentrum, Friedenstr. 29, Königswinter-Niederdollendorf, an den Heimatdichter und Künstler Jean Assenmacher.
Das Brückenhofmuseum zeigte zu seinem Gedenken eine Sonderausstellung.

-----Einen Presserartikel zur Veranstaltung im März 2014 finden Sie über LINK 1, 
beachten Sie aber besoeders auch die LINKs 2 und 3.


Bild von 1994
Lothar Vreden
Quelle: Archiv Heimatverein Odd / Brückenhofmuseum
Zur Verfügung gestellt von Fotostudio Pilz
Marker GA-Bericht zum 13.3.2014 - Marker Beim Stichwort "Jean Assenmacher" erscheinen bei uns über 200 Exponate - Marker Eine kurze Biografie

 nächstes Bild der Auswahl

Raum: Portraits Vitrine: Jean Assenmacher 1914 - 1994
Raum: Ortsgeschichte
Raum: Heimatverein Oberdollendorf
Raum: Siebengebirge und der Rhein
Dieses Bild wurde 681 Mal angesehen
Datensatz 434 wurde zuletzt bearbeitet von lv am 26.03.2019 um 11:37 Uhr
Nachricht E-Mail mit Information / Anmerkung zum Bild verschicken
Museum Zur Startseite Virtuelles Brückenhofmuseum