Weinhaus Richarz mit der Synagoge Oberdollendorf um 1930

Das ist das ehemalige Gasthaus Richarz an der Heisterbacher Straße (heute 116a) in Oberdollendorf. Rechts ist die Ostfassade der Oberdollendorfer Synagoge mit dem großen zweiteiligen Rundbogenfenster zu erkennen.
In der von den Nationalsozialisten am Abend des 9. November 1938 ausgelösten sogenannten "Reichskristallnacht" stand auch dieses jüdische Gebäude im Brennpunkt antisemitischer Machenschaften. Doch erst in der folgenden Nacht vom 10. auf den 11. November kam es zur versuchten Brandstiftung bei der zwar die Inneneinrichtung, Fenster und Türen zerstört wurden, das Gebäude aber nicht abbrannte. Erst ein Jahr später wurde es von einem Abbruchunternehmen abgerissen. Das Synagogengrundstück wurde von der Familie Richarz angekauft und als Gasthof Richarz etwa 25 Jahre in Verbindung mit dem Restaurationsbetrieb als Gartenlokal genutzt.

An der Stelle des Gasthofes finden Sie heute die Tischlerei Rolf Schute auf der Heisterbacher Straße 116a.

Aufgrund der Initiative des Oberdollendorfer Pastors Georg Kalckert wurde 1981 auf dem rechts angrenzenden Grundstück ein Gedenkstein zur Erinnerung an die Synagoge und an die Leiden der jüdischen Mitbürger errichtet. Siehe dazu LINK 1.

Der erste jüdische Betsaal für Oberdollendorf befand sich in der heutigen Alten Winkelgasse - siehe LINK 2.

Druck der Ansichtskarte: W. Fülle, Barmen

HIER kommen Sie  mit einem KLick zur kompletten Galerie: Synagoge Oberdollendorf

Bild von 1930 ca.
Text: Rudi Schuchert und Karl Schumacher
Zur Verfügung gestellt von Rudi Schuchert
Marker Der Gedenkstein - Marker Der erste Betsaal von Oberdollendorf

vorheriges Bild der Auswahl    nächstes Bild der Auswahl

Raum: Ansichtskarten, Postkarten Vitrine: Heisterbacher Straße
Raum: Straßen A-H Vitrine: Heisterbacher Straße
Raum: Jüdisches Leben
Raum: Gewerbe Vitrine: Gastwirtschaften, Hotels etc.
Galerie: Synagoge Oberdollendorf
Dieses Bild wurde 1481 Mal angesehen
Datensatz 656 wurde zuletzt bearbeitet von lv/rsch/ks/lv am 20.07.2018 um 07:55 Uhr
Nachricht E-Mail mit Information / Anmerkung zum Bild verschicken
Museum Zur Startseite Virtuelles Brückenhofmuseum