Königswinter-Oberdollendorf: Am 28. August 2015 wurde Johannes Herzog sen. 90 Jahre - Familie und Vereine gratuliertenFahren Sie mit der Maus über das Bild. Info = Mauspfeil wird zur HandDas Bild hat beschriftete Bereiche.
 Bereiche anzeigen

Am 28. August 2015 wurde der Oberdollendorfer Johannes Herzog sen. 90 Jahre alt. Viele Gratulanten hatten sich eingefunden. Froh war Hans Herzog, dass seine vier Kinder mit dabei waren. Den weitesten Weg hatte seine Tochter Vera Herzog, die inzwischen in Imst/Österreich beheimatet ist; sie war viele Jahre in einem SOS-Kinderdorf tätig.

Johannes Herzog war von 1965 bis 1985 1. Vorsitzender des Heimatvereins Oberdollendorf und Römlinghoven und wurde dann zum Ehrenvorsitzenden ernannt. In den 1990er Jahren war er noch einmal drei Jahre Schriftführer. Noch im April 2015 konnte der Heimatverein ein Buch herausgeben, das Johannes Herzog nach umfangreichen Recherchen federführend bearbeitet hatte: "Jakob Keppelstraß - Chronist und Poet aus Oberdollendorf".
Herzog war auch Mitglied in der St. Sebastianus-Männerbruderschaft Oberdollendorf.

Johannes Herzog ist auch vielen als Lehrer bekannt:
1948 - 1953 war er Lehrer an der Katholischen Volksschule Rauschendorf (heute: Königswinter-Rauschendorf),
1953 - 1965 war er Lehrer, von 1965 - 1968 Konrektor an der Katholischen Volksschule Oberdollendorf,
1968 - 1973 war er Konrektor, 1973 - 1989 Rektor an der Hauptschule Dollendorf (Ferdinand-Schmitz-Schule) in Königswinter-Niederdollendorf.

Johannes Herzog sen. starb im Januar 2016 - siehe dazu LINK 1.

Bild 2: Der 1. Vorsitzende des Heimatvereins Oberdollendorf und Römlinghoven, Dr. Peter Kummerhoff, freute sich, zusammen mit seinen Vorgängern dem Ehrenvorsitzenden Johannes Herzog gratulieren zu dürfen. V.l.n.r: Lothar Vreden, Dr. Peter Kummerhoff, Johannes Herzog sen., Ernst Thiebes.

Das ist die Reihe der Ersten Vorsitzenden des Heimatvereins seit der Gründung des Vereins bis heute: Leo Tendler (1962 – 1964), Gerhard Frankenberg (1964 – 1965), Johannes Herzog (1965 – 1985), Ernst Thiebes (1985 – 1991), Lothar Vreden (1991 – 2012), Dr. Peter Kummerhoff (2012 - )

Bild 3: Auch die St. Sebastianus-Männerbruderschaft Oberdollendorf - vetreten durch Willi Schumacher und Peter Kolf (v.l.) - und sein Nachbar von gegenüber, Güther Steeg, waren unter den Gratulanten.

Bild von 2015
Zur Verfügung gestellt von Dr. Sigi Gerken - Lothar Vreden
Marker Johannes Herzog starb im Januar 2016 - Marker Unsere umfangreiche Dokumentation zum Heimatverein Oberdollendorf - Marker Unsere Dokumentation zur Männerbruderschaft

Raum: Gruppenbilder Vitrine: Familien
Raum: Gruppenbilder Vitrine: St. Sebastianus-Männerbruderschaft 1659
Raum: Heimatverein Oberdollendorf
Raum: Schulen
Dieses Bild wurde 1823 Mal angesehen
Datensatz 8637 wurde zuletzt bearbeitet von lv am 29.06.2017 um 15:48 Uhr
Nachricht E-Mail mit Information / Anmerkung zum Bild verschicken
Museum Zur Startseite Virtuelles Brückenhofmuseum