Titelbild Galerie
Galerie: Bonner Judengasse und die Synagoge (5 Bilder)
Bild 11739Das Bonner Mahnmal am Moses-Hess-Ufer heute -- MIT STADTPLAN und weiteren Ansichten

1988 wurde in der damals noch Bundeshauptstadt Bonn, die bis dahin keinen Ort der Erinnerung an das Verbrechen der Shoah hatte, dieses Mahnmal zwischen heutigem Moses-Hess-Ufer und dem Hotel Hilton zur Erinnerung und zum Gedenken errichtet. Der damals in Bonn lebende K&uum ...

Bild aus dem Jahr 1988
Bild vergrößern und Text lesen83 Aufrufe, zuletzt am 03.04.2020 um 23:50 Uhr
Galerie: Bonner Judengasse und die Synagoge - Datensatz 11739

Bild 11738BONN - Boel - Brücke - Pont de Boel --- Die Bonner Judengasse ca. 1905 - Blick von der Alten Bonner Brücke aus

Wir bauen hier eine  GALERIE auf, die wir nach und nach ergänzen.

Links sieht man die Brückentürme auf der Bonner Seite, rechts von der Mitte den Eingang in die Judengasse, auf deren re ...

Bild aus dem Jahr 1905
Bild vergrößern und Text lesen212 Aufrufe, zuletzt am 04.04.2020 um 08:29 Uhr
Raum: Ansichtskarten, Postkarten Ansichtskarten, Postkarten Siebengebirge und der Rhein
Galerie: Bonner Judengasse und die Synagoge - Datensatz 11738

Bild 11730Die Bonner Synagoge 1879 - 1938

Am 31. Januar 1879 wurde die neue Bonner Synagoge feierlich eingeweiht. An der Feier nahm alles Teil, was damals in Bonn Rang und Namen hatte. Der  Kronprinz, der auch geladen war, hatte auf dem Weg nach Bonn einen Unfall und blieb daher der Feier fern. Das Geb&au ...

Bild vergrößern und Text lesen52 Aufrufe, zuletzt am 05.03.2020 um 18:48 Uhr
Galerie: Bonner Judengasse und die Synagoge - Datensatz 11730

Bild 11727Eingang in die Bonner Judengasse von der Rheinseite - um 1885
Bild aus dem Jahr 1885 ca.
Bild vergrößern und Text lesen118 Aufrufe, zuletzt am 29.03.2020 um 01:07 Uhr
Raum: Jüdisches Leben Siebengebirge und der Rhein Siebengebirge und der Rhein
Galerie: Bonner Judengasse und die Synagoge - Datensatz 11727

Bild 11726Plan der Bonner Judengasse 1773

Das Bonner Ghetto- die Judengasse wurde 1716 im oberen Teil der heutigen Doetschstraße und Josefstraße errichtet. Früher war auf dem Grundstück ein Weingarten. Kurfürst Josef Clemens befahl 1715 den Bau der Judengasse, deren Mauern und Tore ers ...

Bild aus dem Jahr 1773
Bild vergrößern und Text lesen43 Aufrufe, zuletzt am 15.01.2020 um 16:03 Uhr
Galerie: Bonner Judengasse und die Synagoge - Datensatz 11726