SONDERAUSSTELLUNG IM BRÜCKENHOFMUSEUM 2018: "130 Jahre Freiwillige Feuerwehr Oberdollendorf" --- PRESSEBERICHT eines ersten Löscheinsatzes in der Honnefer Volksszeitung vom Januar 1889

Das ist ein Artikel in der „Honnefer Volkszeitung“ vom 23. Januar 1889. Er berichtet von einem Brand in Oberdollendorf am 21. Jan. 1889. Wo das genau war, geht aus dem Artikel leider nicht hervor. Es dürfte sich aber um einen der ersten Einsätze der Feuerwehr Oberdollendorf gehandelt haben, die ja erst am 2. Sept. 1888 gegründet wurde.

Gelobt wurde die "Gewandtheit der jungen Wehr", doch auf die "Einheitlichkeit im Commando" müsse "mehr Gewicht gelegt werden", dabei müsse "jeder Andere ... auf seinen Eigenwillen Verzicht leisten". Nach dem Motto des Hauptmanns "Set e su joot un doot dat!"

Heute klappt das alles bestens; doch dass heute eine Frau den "Hauptmann" macht, hätte sich damals niemand vorstellen können.

 

HIER gehts zu der bereits begonnenen Galerie: 130 Jahre Feuerwehr Oberdollendorf

Bild von 1889
Text: Werner Franz und Lothar Vreden
Quelle: Digitales Archiv der Uni Bonn (über Dr. Ansgar Klein)
Zur Verfügung gestellt von Werner Franz
Marker Honnefer Volkszeitung vom 23.1.1889 - Originalseite - Marker Die Feuerwehr Königswinter - Löschgruppe Oberdollendorf heute

Raum: Literatur Vitrine: Zeitungsausschnitte
Galerie: 130 Jahre Feuerwehr Oberdollendorf
Dieses Bild wurde 317 Mal angesehen
Datensatz 11946 wurde zuletzt bearbeitet von lv am 09.06.2018 um 18:22 Uhr
Nachricht E-Mail mit Information / Anmerkung zum Bild verschicken
Museum Zur Startseite Virtuelles Brückenhofmuseum