Ernemann Sander am 21. Dezember 2020 an CORONA gestorben - am 18. April 2020 war er 95 Jahre alt geworden - MIT PRESSEBERICHTEN - und einem LINK auf weit über 100 BILDER

Dazu schreibt Thomas Kliemann am 29.12.2020 im GA-Bonn:
Bonn. Der Bonner Bildhauer Ernemann Sander ist 95-jährig an Corona gestorben. Der offene Blick des Künstlers spiegelte die Ehrfurcht vor der Schöpfung, die Liebe zu den Menschen und Tieren. ... Die Kunst war sein Lebenselixier, Menschen und Tiere seine Modelle
LESEN SIE bitte weiter über folgenden LINK:
https://ga.de/news/kultur-und-medien/ueberregional/bonner-kuenstler-ernemann-sander-gestorben_aid-55422479

============================

Ernemann Sanders Werke finden Sie in Königswinter, Bad Honnef, Bonn, ja, deutschlandweit. Eine große Auswahl dokumentieren wir hier in unserem Virtuellen Brückenhofmuseum - die LINKs im Text und unten führen Sie weiter.


Zu seinem 90. Geburtstag schreibt Christa Gast im Extra-Blatt:

Etwa 1000 Werke geschaffen
Ernemann Sander wird 90
Oberdollendorf. Wer kennt nicht das Standbild des Cäsarius in Oberdollendorf, den Archimedes am Schulzentrum Obergleis oder das Eselspaar an der Rheinpromenade in Königswinter? 

Bis zum vergangenen Sommer lebte und arbeitete der Schöpfer dieser Kunstwerke noch in seinem Atelier in der Laurentiusstraße. Inzwischen ist der geniale Bildhauer, Plastiker und Zeichner Ernemann Sander ins Sankt Vinzenzhaus in Bad Godesberg gezogen. Dort feiert er nun seinen 90. Geburtstag.

Ernst Hermann Sander wurde am 18. April 1925 in Leipzig geboren. Bereits mit 16 Jahren begann er in Weimar sein Studium an der Hochschule für Baukunst und bildende Künste, das er wegen der Unterbrechung durch Wehrdienst und Kriegsgefangenschaft erst 1947 beenden konnte. In Jena und Berlin war er freischaffend tätig; 1955 zog er nach Bonn, dort war er 25 Jahre lang Vorsitzender der Künstlergruppe Bonn. 1964 zog er mit seiner Familie ins eigene Haus mit Atelier in Oberdollendorf.  Zahlreiche plastische Werke sind von ihm uner anderem in Bonn, Fulda, Jena, Königswinter, Lünen, Pforzheim und Worms zu sehen.

Etwa 10.000 Gemälde und Zeichnungen hat er geschaffen; auch in Amerika veröffentlichte er, beispielsweise Karikaturen. Viele Ausstellungen zeugen von seinem Schaffensdrang. Schmunzelnd erinnert sich Sander, dass er 1958 sogar Karnevalswagen für den Bonner Karnevalszug geschaffen hat. 1996 wurde Ernemann Sander mit der August Macke-Medaille der Stadt Bonn geehrt. 1999 starb Sanders Frau Hanne. Fünf Kinder, acht Enkel und zwei Urenkel gratulieren zum Geburtstag, und auch etliche prominente Besucher haben sich angesagt.

Hier ein Zitat aus "apropos7gebirge" (Mit frdl. Gen.)
"Der Bildhauer Ernemann Friedemann Sander verbindet die Gegebenheiten der Landschaft und des öffentlichen Raums mit formvollendeter Ästhetik. Für die Menschen im Siebengebirgsraum sind seine Werke von stetiger Präsenz. Die Arbeiten des Künstlers, der seit über 40 Jahren in seiner Wahlheimat Königswinter-Oberdollendorf lebt, sprechen die Sprache eines innigen Beobachters und Zeugen von einfühlsamer Beschäftigung mit der Seele der „Objekte“. Ernemann Sander ist ein Deutschland-weit anerkannter Künstler.

=========================================
BEACHTEN SIE bitte die LINKs unten. Bei WIKIPEDIA finden Sie auch alle Ausstellungen Sanders in Deutschland.

Und hier kommen Sie bei uns mit einem KLICK auf weit über 100 Bilder zum Stichwort "Ernemann Sander":

https://virtuellesbrueckenhofmuseum.de/vmuseum/historie/abfrage_sql.php?rolle=ja&suchtext=Ernemann+Sander&senden.x=42&senden.y=9

Ernemann Sander hat zweimal im Brückenhofmuseum in Königswinter-Oberdollendorf ausgestellt - 1995 und 2010/2011.
Hier die Würdigung 2010/2011:
http://www.brueckenhofmuseum.de/index.php/ausstellungsarchiv/kuenstler-vor-ort/ernemann-sander

2005 zeigte das Siebengebirgsmuseum Königswinter zu seinem 80. Geburtstag Plastiken und Zeichnungen aus mehr als fünf Jahrzehnten:
https://www.siebengebirgsmuseum.de/sonderausstellungen-rueckblick/sonderausstellungen-2001-2005/120-verlinkte-seiten/180-plastiken-und-zeichnungen

---------------------------------------------------------

LESEN SIE DAZU AUCH den Bericht von Angelika Storm-Rusche im  GA-Bonn zum Geburtstag 2010: Die Kunst als Lebenselixier

Thema auch bei der Schnitzeljagd der Bonner Rundschau 2016:https://www.rundschau-online.de/region/bonn/rundschau-sommertouren-auf-schnitzeljagd-in-oberdollendorf-24550760?cb=1609348772486

===============================
Als LINK und QR-Code: 
Unser Virtuelles Brückenhofmuseum
https://virtuellesbrueckenhofmuseum.de/vmuseum/museum.php

Bild von z2020
Text aus "apropos7gebirge" (Mit frdl. Gen.)
Quelle: Colorfoto nachcoloriert von Hans-Dieter Proff, Homburg vor der Höhe
Zur Verfügung gestellt von Fotostudio Pilz
Marker Ernemann Sander - unsere umfangreiche Dokumentation mit 9 separat anklickbaren GALERIEN - Marker Ernemann Sanders Plastiken in Deutschland (dort nur noch die 3 unteren LINKs anklickbar) - Marker Ernemann Sander - Leben und Werk - bei WIKIPEDIA

 nächstes Bild der Auswahl

Raum: Portraits Vitrine: Ernemann Sander 1925 -
Raum: Zeichnungen, Radierungen etc. Vitrine: Ernemann Sander 1925 -
Raum: Siebengebirge und der Rhein Vitrine: Ernemann Sander 1925 -
Dieses Bild wurde 2004 Mal angesehen
Datensatz 41 wurde zuletzt bearbeitet von lv am 18.04.2021 um 09:10 Uhr
Nachricht E-Mail mit Information / Anmerkung zum Bild verschicken
Museum Zur Startseite Virtuelles Brückenhofmuseum