Zur Eröffnung des Winzerfestes in Königswinter am 30.9.2022: Die neue Ritterin Conny Scheuer - Laudatio (Text) und Ritterschlag (mit VIDEO)

Norbert Mahlberg, stellvertretender Bürgermeister der Stadt Königswinter, begrüßte anstelle des erkrankten Bürgermeisters Lutz Wagner, im Haus Bachem die Festgäste. Anschließend stellte Lothar Vreden, einer der Sprecher des Ordenskapitels der Ritter vom Siebengebirge, die neue Ritterin Conny Scheuer vor. 

Dann erfreute Ordensbruder Wolfgang Wicharz mit seiner humorvollen und kurzweiligen Laudatio. Norbert Mahlberg überreichte ihr nun den Orden der Ritter zum Siebengebirge und gratulierte ihr. Conny Scheuer dankte für das Vertrauen.

Nachdem Mahlberg auf der Bühne des Marktes die zahlreichen Besucher begrüßt hatte, eröffnet er das Winzerfest 2022.

Als erste Amtshandlung schlug der neue Weingott Bacchus (Manfred - Cooky - Kirchrath) die Auserwählte zur Ritterin. In ihr Dankeschön schloss sie die Stadt Königswinter, das Ordenskapitel der Ritter vom Siebengebirge mit ihren Sprechern Wilbert Fuhr und Lothar Vreden, ihre Familie und viele Freunde und Bekannte ein - und alle Oberhauer, die extra "angereist" waren.

HIER das VIDEO (3:12) in HONNEF HEUTE:
https://honnef-heute.de/nach-zwei-jahren-wieder-winzerfest-in-koewi/

_________________

HIER die LAUDATIO von Wolfgang Wicharz:

Wir schreiben den Monat Mai 1961, als Konrad Adenauer Bundeskanzler der
Bundesrepublik Deutschland, Willi Lindlar Landrat des Sieg-Kreises und Anton Weber Bürgermeister von Oberpleis war, da erblickte in Gratzfeld ein kleines Mädchen das Licht der Welt. Das Kind wuchs heran, nicht allzu groß, aber prächtig, und alle sollten viel Freude an ihr haben:

-  so die Amazonen „Drink us“ als aktives Mitglied und langjährige, legendäre
Präsidentin
-  so in der Katholischen Kirchengemeinde Sankt Mariä Himmelfahrt, Leiterin der  
Bücherei, Mitglied im Pfarrgemeinderat und in der Frauengemeinschaft. Wer weiß,
bald auch erste kath. Pastorin im Oberhau
-so der TuS Eudenbach , wo Sie seit fast 4 Jahrzehnten Abteilungsleiterin der
Tischtennisabteilung ist.
-so als Vorstandsmitglied des Gewerbekreis Oberhau
-so als Pflegerin des heimischen Brauchtums als Maikönigin des Oberhau.

Sie schmettert aber nicht nur die kleine Celluleutkugel hin und her, sondern
versucht sich auch schon über 31 Jahre beim Kranzwerfen mit verschieden großen
Holzkugeln.
Mit 60 Jahren ist Sie dann auf die Idee gekommen, etwas für die Gesundheit zu tun.
Wenn es die Zeit zulässt fährt Sie mit Ihrem Mann Josef in und um den Oberhau,
manchmal auch etwas weiter, mit dem E-Bike
Ich glaube bei Conny hat der Tag mehr als 30 Stunden, anders kann ich mir soviel
Aktivität nicht vorstellen.

Eigentlich ist Sie das weibliche Gegenstück als Ritterin von mir. Wir haben fast alle die
selben Gemeinsamkeiten: Kirche, Karneval, Sport, E-Bike und unser Dorf.
Eine weitere Gemeinsamkeit, die uns verbindet, ist unsere Schulzeit. 6 Jahre haben wir
zusammen in Oberpleis in einer Klasse die Schulbank gedrückt. Bei uns beiden wird aber
in diesem Punkt der Unterschied zwischen kostenlos und umsonst klar. Ihre Schulzeit war kostenlos, meine ...... Zu dieser Zeit wussten wir aber noch nicht, dass wir einmal gemeinsam im Ordenskapitel unseren Unruhestand einläuten sollten. So schließt sich so
mancher Kreis.

Coronabedingt musste wir einige Jahre auf ein neues Mitglied für das Ordenskapitel warten und als feststand wer es wird, meinte unser Ritter Willi Armbröster ganz trocken, „enä wie schön, et is e Mädscher“.

Hier für Euch und uns, unsere neue Ritterin: Conny Scheuer.

 

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                   __________________
HIER gehts zur Galerie mit der kompletten Liste der Ritter und Ritterinnen von 1961 bis heute und zu unserer Dokumentation mit vielen Bildern und erläuternden Texten von 1974 bis heute und dem PROGRAMM zum Winzerfest 2022:  Ritter vom Siebengebirge"

Bild von 2022
Zur Verfügung gestellt von Lothar Vreden
- Marker Seihe auch: OBERHAU aktuell

 nächstes Bild der Auswahl

Raum: Gruppenbilder Vitrine: Ritter vom Siebengebirge
Raum: Vereine A-R Vitrine: Ritter vom Siebengebirge
Raum: Filme und Filmchen
Raum: Siebengebirge und der Rhein Vitrine: Ritter vom Siebengebirge
Galerie: Ritter vom Siebengebirge
Dieses Bild wurde 308 Mal angesehen
Datensatz 16877 wurde zuletzt bearbeitet von lv am 21.03.2023 um 11:47 Uhr
Nachricht E-Mail mit Information / Anmerkung zum Bild verschicken
Museum Zur Startseite Virtuelles Brückenhofmuseum