Die Brücke von Remagen - The Remagen Bridge - Pont de Remagen - De Ludendorffbrug - Eine der schönsten Rheinbrücken --- 1916 - 1918

Die Fachleute waren sich einig: Die Ludendorffbrücke zwischen Erpel und Remagen sei eine der schönsten Rheinbrücken.

Geplant  wurde die Brücke bereits 1905 im Rahmen des Schlieffenplans (siehe unten Link 1) gemeinsam mit zwei weiteren Rheinbrücken, der Hindenburgbrücke bei Rüdesheim und der Kronprinzenbrücke bei Urmitz.
Erbaut wurde die Brücke im 1.Weltkrieg zwischen 1916 und 1918 durch die Firmen Grün & Bilfinger, Philipp Holzmann und MAN.
Sie verband durch einen Tunnel unter der Erpeler Ley (siehe Link 2) die rechts- und linksrheinischen Eisenbahnlinien zur Sicherstellung des Nachschubs für die Westfront über die Ahrtalbahn (Link 3).
Sie wurde zwar am 1. Mai 1918 in Dienst gestellt und erhielt zu Ehren des Ersten Quartiermeisters des kaiserlichen Heeres, General der Infanterie Erich Ludendorff, den Namen Ludendorffbrücke.
Am 15. August 1918 wurde die Brücke offiziell eingeweiht.

Für den Bahnverkehr wurde sie jedoch erst am 1.September 1919 eröffnet, fast zehn Monate nach Ende des 1.Weltkriegs. Ihren strategischen Zweck hat sie während dieses Krieges nicht mehr erfüllt.

Die Brücke war insgesamt 398 m lang. Die Stahlbrücke über dem Fluss maß 326 m. Bei einem Gewicht von 4.642 Tonnen kostete sie rund 2,1 Millionen Reichsmark. Weitere Einzelmaße entnehmen Sie bitte der Zeichnung.
--------------------------------------------------------------------------

 

Alle Bilder unserer GALERIE finden Sie über folgenden LINK: Die Brücke von Remagen 
You will find all pictures of our GALLERY in the following LINK: Die Brücke von Remagen

Bild von 1918
Dieter Mechlinski
Zur Verfügung gestellt von Dieter Mechlinski
Marker Schlieffenplan - Marker Die Erpeler Ley auf Rheintourist - Marker Die Ahrtalbahn auf aw-wiki

vorheriges Bild der Auswahl    nächstes Bild der Auswahl


Raum: Eisenbahnen Vitrine: Staatsbahn
Galerie: Die Brücke von Remagen
Dieses Bild wurde 788 Mal angesehen
Datensatz 12255 wurde zuletzt bearbeitet von dm/lv/dm/lv/dm am 17.08.2019 um 16:00 Uhr
Nachricht E-Mail mit Information / Anmerkung zum Bild verschicken
Museum Zur Startseite Virtuelles Brückenhofmuseum